Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Antrag | Bürgerbeteiligung bei der Gestaltung der Grünfläche Dorotheenstraße 64

Linksfraktion HH-Nord
DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Sachverhalt:

Die Grünfläche an der Dorotheenstraße 64, die an der Ecke Goldbekkanal/Mühlenkanal gelegen ist, soll umgestaltet werden, damit sie von den AnwohnerInnen besser nutzbar ist. Die Flaäche war aufgrund jahrelanger mangelnder Pflege zugewuchert mit Bäumen und Sträuchern und die dortigen Bänke waren verschmutzt und nicht benutzbar. Auf Initiative einer Bürgerin von „Wir sind Winterhude“ und AnwohnerInnen hat die Abteilung Grün des Bezirksamtes Hamburg-Nord die Fläche gesäubert und die Hölzer beschnitten. Augenblicklich arbeite man an einem Gestaltungskonzept, so die Auskunft aus dem Bezirksamt, grobe Pläne lägen vor. Außerdem ist im Bebauungsplan „Winterhude 18“ von dieser Grünfläche hinüber zum Goldbekhof eine Brücke vorgesehen, um die Fußwegebeziehungen zwischen dem Wohngebiet Dorotheenstraße bis hin zur Alster und dem Goldbekplatz/Goldbekspielplatz und dem Mühlenkamp zu verbessern. Das musste bei der Gestaltung mit bedacht werden. Auf diesem Hintergrund ist eine Beteiligung der Bevölkerung an diesem Planungsprozess sehr sinnvoll.

Petitum:

  1. Der Regionalausschuss Eppendorf/Winterhude bittet die Abteilung Grün, einen Lokaltermin für eine Bürgerbeteiligung bei der Gestaltung der Grünfläche Dorotheenstraße 64 einzuberufen, damit die Bürgerinnen und Bürger ihre Vorstellungen in die Planungen einbringen können.
  2. Die Planung wird in einer Sitzung des Regionalausschusses vorgestellt.

Anlage:

Fraktion DIE LINKE. in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord
Lars Buchmann, Karin Haas, Rachid Messaoudi, Herbert Schulz, Angelika Traversin

Für Rückfragen: Fraktionsbüro, 040 / 6367 6828
  fraktion@linksfraktion-nord.de