Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Angelika Traversin

Interfraktioneller Antrag | Woche des Gedenkens der Bezirksversammlung Hamburg-Nord 2021

Angelika Traversin (Vorsitzende des Linksfraktion Nord)
Angelika Traversin (Vorsitzende des Linksfraktion Nord)

Sachverhalt:

Die Bezirksversammlung führt seit langem zu Jahresbeginn eine Woche des Gedenkens durch, um an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern. Verschiedene Akteur*innen aus Hamburg-Nord und Umgebung stellen dafür ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zusammen, das von der Bezirksversammlung mit finanziert wird. Zudem gibt es jeweils am 27. Januar eine Gedenkstunde der Bezirksversammlung.

In der Woche des Gedenkens 2021, soll die Opfergruppe der „Schwarzen und People of Color im Nationalsozialismus“ gewürdigt werden. Hierfür wurden bereits einige Sondermittelanträgen bewilligt. Weitere Anträge zur Unterstützung thematisch passender Veranstaltungen sind zu erwarten. Dazu kommt, dass erwartbar Mehrkosten für größere Räumlichkeiten, die auch unter Pandemiebedingungen eine gewisse Zahl von Teilnehmenden ermöglichen, sowie für zusätzliche Hygienemaßnahmen anfallen werden. Schließlich soll die Öffentlichkeitsarbeit für die Veranstaltungsreihe intensiviert werden, um damit mehr Menschen im Bezirk und darüber hinaus zu erreichen.

Das Präsidium der Bezirksversammlung schlägt daher vor, zusätzlich zu den bisher bereitstehenden 10.000 Euro noch einmal bis zu 6.000 Euro für die Veranstaltung vorzusehen.

Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

Für die Durchführung der Woche des Gedenkens der Bezirksversammlung Hamburg-Nord im Jahr 2021 werden zusätzlich bis zu 6.000 € aus bezirklichen Mitteln bereitgestellt.

  • Für die GRÜNE Fraktion: Timo B. Kranz
  • Für die SPD-Fraktion: Angelika Bester
  • Für die CDU-Fraktion: Dr. Andreas Schott
  • Für die Fraktion DIE LINKE: Angelika Traversin, Jonas Wagner
  • Für die FDP-Fraktion: Claus-Joachim Dickow, Ralf Lindenberg
Für Rückfragen: Angelika Traversin  
  a.traversin@linksfraktion-nord.de +49 (0)179 399 6932
  Jonas Wagner  
  j.wagner@linksfraktion-nord.de +49 (0)176 239 76661

 

Hier erhalten Sie diese Interfraktioneller Antrag: "Woche des Gedenkens der Bezirksversammlung HH-Nord 2021, Interfraktioneller Antrag" als Download-PDF.


Bürgerinformationssystem der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Hier - im Bürgerinformationssystem der Bezirksversammlung Hamburg-Nord - finden Sie z.B. die Termine aller Ausschuss-Sitzungen und Bezirksversammlungen. Auch alle Anträge, Anfragen und sonstigen Drucksachen können Sie hier recherchieren.

Shortlist Topmeldungen

Angelika Traversin (Vorsitzende des Linksfraktion Nord)
Angelika Traversin (Vorsitzende des Linksfraktion Nord)

Angelika Traversin

Interfraktioneller Antrag | Woche des Gedenkens der Bezirksversammlung Hamburg-Nord 2021

Sachverhalt:

Die Bezirksversammlung führt seit langem zu Jahresbeginn eine Woche des Gedenkens durch, um an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern. Verschiedene Akteur*innen aus Hamburg-Nord und Umgebung stellen dafür ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zusammen, das von der Bezirksversammlung mit finanziert wird. Zudem gibt es jeweils am 27. Januar eine Gedenkstunde der Bezirksversammlung.

In der Woche des Gedenkens 2021, soll die Opfergruppe der „Schwarzen und People of Color im Nationalsozialismus“ gewürdigt werden. Hierfür wurden bereits einige Sondermittelanträgen bewilligt. Weitere Anträge zur Unterstützung thematisch passender Veranstaltungen sind zu erwarten. Dazu kommt, dass erwartbar Mehrkosten für größere Räumlichkeiten, die auch unter Pandemiebedingungen eine gewisse Zahl von Teilnehmenden ermöglichen, sowie für zusätzliche Hygienemaßnahmen anfallen werden. Schließlich soll die Öffentlichkeitsarbeit für die Veranstaltungsreihe intensiviert werden, um damit mehr Menschen im Bezirk und darüber hinaus zu erreichen.

Das Präsidium der Bezirksversammlung schlägt daher vor, zusätzlich zu den bisher bereitstehenden 10.000 Euro noch einmal bis zu 6.000 Euro für die Veranstaltung vorzusehen.

Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

Für die Durchführung der Woche des Gedenkens der Bezirksversammlung Hamburg-Nord im Jahr 2021 werden zusätzlich bis zu 6.000 € aus bezirklichen Mitteln bereitgestellt.

  • Für die GRÜNE Fraktion: Timo B. Kranz
  • Für die SPD-Fraktion: Angelika Bester
  • Für die CDU-Fraktion: Dr. Andreas Schott
  • Für die Fraktion DIE LINKE: Angelika Traversin, Jonas Wagner
  • Für die FDP-Fraktion: Claus-Joachim Dickow, Ralf Lindenberg
Für Rückfragen: Angelika Traversin  
  a.traversin@linksfraktion-nord.de +49 (0)179 399 6932
  Jonas Wagner  
  j.wagner@linksfraktion-nord.de +49 (0)176 239 76661

 

Hier erhalten Sie diese Interfraktioneller Antrag: "Woche des Gedenkens der Bezirksversammlung HH-Nord 2021, Interfraktioneller Antrag" als Download-PDF.

Shortlist Termine

refugees welcome
Linksfraktion und DIE LINKE. Hamburg-Nord unterstützen die Bürgerinitiative SOS Mühlenkampkanal nach Kräften
Die Investorin am Mühlenkampkanal Robert Vogel KG segelt unter falscher Flagge

SOS Mühlenkampkanal -
Bürgerentscheid gewonnen

Die Bürger-Initiative gewann mit mehr als 2/3-Mehrheit und hoher Wahlbeteiligung den Bürgerentscheid zum Erhalt der Grünflächen am Mühlenkampkanal. DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord gratuliert herzlich!

Barmbek sagt NEIN
zu Thor Steinar und rechtem Gedankengut!

Lars Buchmann, Regionalausschuss-Sprecher der Fraktion DIE LINKE.in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord freut sich über die Einigkeit aller Fraktionen und Gruppen im Regionalausschuss Barmbek gegen rechtes Gedankengut und gegen den Thor-Steinar-Laden.

Lars Buchmann (DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord)
Lars Buchmann (DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord) zeigt die Resolution "Nein zu Thor Steinar und rechtem Gedankengut!"

Einladung zum Frühjahrs-Brunch

Dieser Brunch als 'Come-Together' aller Freund_innen und Bündnispartner_innen der LINKEN war Lars sehr wichtig. Die Einladung wurde von ihm selbst gestaltet. Wir werden darum diese Veranstaltung durchführen - auch im Gedenken an Lars.

Wahrzeichen Eppendorfs zerstört
Wahrzeichen Eppendorfs zerstört

Politische Bilanz der Bezirksfraktion 2011-2014

In der ablaufenden Legislaturperiode hat DIE LINKE zusammen mit Bürgerinitiativen und den außerparlamentarischen Druck einiges im Bezirk bewegt und gegen die etablierten Parteien durchgesetzt. 

Unsere politische Bilanz können Sie hier <media 4092 _blank download "SONSTIGES, Linke BILANZ final, Linke BILANZ final.pdf, 0.9 MB">als PDF runterladen</media>.