Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presse | Hamburger Wochenblatt: Hoffnung für „Kunterbunker“

Chance für Erhalt rückt näher – Initiative „Wir sind Winterhude“ hofft auf Stadt als Käufer

Hamburger Wochenblatt, 13. Juni 2017, von Waltraud Haas

«Winterhude Erhalten statt Abreißen: Für dieses Ziel engagiert sich die Bürgerinitiative „Wir sind Winterhude“ mit dem Projekt „Kunterbunker“. Nach langer Ungewissheit gibt es jetzt Aufwind für die Initiative. Denn die Stadt Hamburg signalisierte im Mai ihr Kaufinteresse für den Bunker im Kuhnsweg 9. Das ist mit der Antwort auf eine Senatsanfrage der Bürgerschaftsabgeordneten Heike Sudmann (Linke) seit der vergangenen Woche bekannt. ...
plädierten die Anwohner und Eigentümer für Erhalt und Umbau des Bunkers in ein Mehrgenerationenhaus – mit bezahlbaren Wohnungen. Zugleich solle ihr „Kunterbunker“ im Viertel für soziale und kulturelle Aktivitäten genutzt werden. Unterstützung kam von den Parteien der Bezirksversammlung. Alle hatten vor einem Jahr dem Antrag der Linksfraktion Nord zugestimmt. ...
Zumindest ein positives Signal sieht Karin Haas von der Linksfraktion Nord in den Erwerbsabsichten des Senats.