Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Karin Haas

Pressemitteilung | 'Kunterbunker' erhalten und ausbauen

Karin Haas
Karin Haas

’Kunterbunker’ erhalten und ausbauen

Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord fordert von der Stadt Hamburg die Umsetzung der Beschlusslage zum Hochbunker am Kuhnsweg. Auf Initiative von 'Wir sind Winterhude' und Antrag der Linksfraktion ist seit Sommer 2018 die geltende Beschlusslage der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, den Bunker im Kuhnsweg nicht abzureissen, sondern Möglichkeiten des Um- und Ausbaus u.a. für sozialen Wohnungsbau zu schaffen.

Laut Berichterstattung finden gerade jetzt die lange stockenden Verkaufsverhandlungen über den Bunker zwischen der Stadt Hamburg (LIG) und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) statt. Aus diesem Grund stellte DIE LINKE. Fraktion in Hamburg Nord am vergangenen Donnerstag den Antrag, die Bezirksbeschlusslage endlich umzusetzen:

Bezirksbeschluss endlich umsetzen: Hochbunker Kuhnsweg erhalten und ausbauen!“

Die Mehrheit der Bezirksversammlung folgte diesem Antrag der LINKEN und beschloss, noch einmal ihr Anliegen zu unterstreichen, den Hochbunker ohne Abriss u.a. für sozialen Wohnungsbau zu nutzen.

Karin Haas, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Hamburg-Nord erklärt dazu: »Es wird Zeit, dass der 'Kunterbunker' endlich in seiner bunten Mischung aus kultureller Nutzung und sozialem Wohnungsbau Realität wird. Gut, dass da endlich Bewegung ist. Aber das Liegenschaftsamt sollte bei den Verkaufsverhandlungen jetzt auch die formulierten Interessen der Anwohner*innen und der Bezirkspolitik berücksichtigen. Darum haben wir mit dem Antrag daran erinnert und die Mehrheit der Bezirksabgeordneten ist unserem Antrag gefolgt.«

Karin Haas
für DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Kontakt

 

Hier erhalten Sie diese Pressemitteilung " 'Kunterbunker' erhalten und ausbauen" als Download-PDF.
Hier erhalten Sie unseren Antrag "Bezirkbeschluss endlich umsetzen: Hochbunkter Kuhnsweg erhalten und ausbauen!" als Download-PDF.
Hier erhalten Sie die Begründung unserer Antrages "Bezirkbeschluss endlich umsetzen: Hochbunkter Kuhnsweg erhalten und ausbauen!" als Download-PDF.
 


Kürzlich aktualisiert:

Shortlist Topmeldungen

Karin Haas
Karin Haas

Karin Haas

Pressemitteilung | 'Kunterbunker' erhalten und ausbauen

’Kunterbunker’ erhalten und ausbauen

Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord fordert von der Stadt Hamburg die Umsetzung der Beschlusslage zum Hochbunker am Kuhnsweg. Auf Initiative von 'Wir sind Winterhude' und Antrag der Linksfraktion ist seit Sommer 2018 die geltende Beschlusslage der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, den Bunker im Kuhnsweg nicht abzureissen, sondern Möglichkeiten des Um- und Ausbaus u.a. für sozialen Wohnungsbau zu schaffen.

Laut Berichterstattung finden gerade jetzt die lange stockenden Verkaufsverhandlungen über den Bunker zwischen der Stadt Hamburg (LIG) und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) statt. Aus diesem Grund stellte DIE LINKE. Fraktion in Hamburg Nord am vergangenen Donnerstag den Antrag, die Bezirksbeschlusslage endlich umzusetzen:

Bezirksbeschluss endlich umsetzen: Hochbunker Kuhnsweg erhalten und ausbauen!“

Die Mehrheit der Bezirksversammlung folgte diesem Antrag der LINKEN und beschloss, noch einmal ihr Anliegen zu unterstreichen, den Hochbunker ohne Abriss u.a. für sozialen Wohnungsbau zu nutzen.

Karin Haas, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Hamburg-Nord erklärt dazu: »Es wird Zeit, dass der 'Kunterbunker' endlich in seiner bunten Mischung aus kultureller Nutzung und sozialem Wohnungsbau Realität wird. Gut, dass da endlich Bewegung ist. Aber das Liegenschaftsamt sollte bei den Verkaufsverhandlungen jetzt auch die formulierten Interessen der Anwohner*innen und der Bezirkspolitik berücksichtigen. Darum haben wir mit dem Antrag daran erinnert und die Mehrheit der Bezirksabgeordneten ist unserem Antrag gefolgt.«

Karin Haas
für DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Kontakt

 

Hier erhalten Sie diese Pressemitteilung " 'Kunterbunker' erhalten und ausbauen" als Download-PDF.
Hier erhalten Sie unseren Antrag "Bezirkbeschluss endlich umsetzen: Hochbunkter Kuhnsweg erhalten und ausbauen!" als Download-PDF.
Hier erhalten Sie die Begründung unserer Antrages "Bezirkbeschluss endlich umsetzen: Hochbunkter Kuhnsweg erhalten und ausbauen!" als Download-PDF.
 

Shortlist Termine

refugees welcome
Linksfraktion und DIE LINKE. Hamburg-Nord unterstützen die Bürgerinitiative SOS Mühlenkampkanal nach Kräften
Die Investorin am Mühlenkampkanal Robert Vogel KG segelt unter falscher Flagge

SOS Mühlenkampkanal -
Bürgerentscheid gewonnen

Die Bürger-Initiative gewann mit mehr als 2/3-Mehrheit und hoher Wahlbeteiligung den Bürgerentscheid zum Erhalt der Grünflächen am Mühlenkampkanal. DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord gratuliert herzlich!

Barmbek sagt NEIN
zu Thor Steinar und rechtem Gedankengut!

Lars Buchmann, Regionalausschuss-Sprecher der Fraktion DIE LINKE.in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord freut sich über die Einigkeit aller Fraktionen und Gruppen im Regionalausschuss Barmbek gegen rechtes Gedankengut und gegen den Thor-Steinar-Laden.

Lars Buchmann (DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord)
Lars Buchmann (DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord) zeigt die Resolution "Nein zu Thor Steinar und rechtem Gedankengut!"

Einladung zum Frühjahrs-Brunch

Dieser Brunch als 'Come-Together' aller Freund_innen und Bündnispartner_innen der LINKEN war Lars sehr wichtig. Die Einladung wurde von ihm selbst gestaltet. Wir werden darum diese Veranstaltung durchführen - auch im Gedenken an Lars.

Wahrzeichen Eppendorfs zerstört
Wahrzeichen Eppendorfs zerstört

Politische Bilanz der Bezirksfraktion 2011-2014

In der ablaufenden Legislaturperiode hat DIE LINKE zusammen mit Bürgerinitiativen und den außerparlamentarischen Druck einiges im Bezirk bewegt und gegen die etablierten Parteien durchgesetzt. 

Unsere politische Bilanz können Sie hier <media 4092 _blank download "SONSTIGES, Linke BILANZ final, Linke BILANZ final.pdf, 0.9 MB">als PDF runterladen</media>.