Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Lars Buchmann

Pressemitteilung | Osterbekstraße für den Fahrradverkehr attraktiv machen

Photo: Lenthe
Lars Buchmann
Lars Buchmann

Initiative der Fraktion DIE LINKE wurde von Bezirksversammlungs-Mehrheit verabschiedet

Die westliche Osterbekstraße in Barmbek-Süd zwischen Schleidenstraße und Barmbeker Straße ist eine zum Teil sogar autofreie Querverbindung zwischen den Stadtteilen Barmbek und Winterhude.
Für Fahrradfahrende ist die Situation jedoch trotzdem schlecht. Die Straße selbst hat Kopfsteinpflaster, die Rad“wege“ sind Matschpisten und zudem noch durch zahlreiche potenzielle Konfliktpunkte mit dem Fußverkehr geprägt.

«Es ist an der Zeit, eine der ganz wenigen autofreien Strecken in Hamburg um ihre Gefahrenquellen zu bereinigen. Diese Strecke könnte eine Vorbildfunktion für ökologische Verkehrsführung in Hamburg werden.»

meint Lars Buchmann, Mitglied der Bezirksversammlung Hamburg-Nord (Fraktion DIE LINKE).

DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung stellte deshalb Anfang Dezember den Antrag, Rahmenbedingungen, Finanzierung und Realisierbarkeit eines Umbaus der Osterbekstraße in eine Fahrradstraße zu prüfen und der Bezirksversammlung hierüber zu berichten.
Dies motivierte die Fraktionen von SPD und GRÜNEN eine Woche später, einen weitergehenden Antrag der gleichen Intention einzubringen.
Im Interesse des Anliegens einigten sich die drei Fraktionen in der Dezember-Bezirksversammlung darauf, den später eingebrachten Antrag gemeinsam zu stellen.

Lars Buchmann freut sich:
«Es ist schön, daß die Linksfraktion eine ökologische Initiative anstoßen konnte, deren Ergebnis in der Zukunft noch vielen Menschen sehr viel Freude machen kann.»

Lars Buchmann
für DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Kontakt / für Rückfragen:

   

Lars Buchmann

+49 (0)40 63676828

l.buchmann@linksfraktion-nord.de

 

Hier erhalten Sie diese Pressemitteilung "Osterbekstraße für den Fahrradverkehr attraktiv machen" als Download-PDF.