Zum Hauptinhalt springen
Karin Haas
Karin Haas

Karin Haas

Ich bin Stadtteilschul-Lehrerin (Jahrgang 1947) und lebe seit 1969 in Hamburg, davon 30 Jahre in Winterhude. Aufgewachsen bin ich in Witten und Hagen. Ich habe 2 erwachsene Kinder und lebe mit meinem Lebensgefährten in Winterhude.

Eine gute Bildung von der Krippe und Kita bis zum Studium ist mir wichtig, und zwar gebührenfrei. Eine Schule für alle ist für mich das sozial gerechtere und für alle Kinder erfolgreichere Schulsystem.
Ich setze mich für eine bessere Ausstattung in den Stadtteilschulen ein, besonders auch bei der Umsetzung der UN-Menschenrechtskonvention zur Inklusion.

Die Kürzungen im Sozialbereich müssen zurückgekämpft werden, insbesondere im offenen Kinder- und Jugendbereich.

Weiterhin muss der dramatische Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Hamburg behoben werden.
Das erfordert eine deutliche Priorität beim sozialen Wohnungsbau zu setzen, die Mietenexplosion zu stoppen sowie die Verdrängung von BürgerInnen mit geringerem Einkommen aus den zentral gelegenen Stadtteilen zu stoppen.

Bevor ich mich auf die Arbeit als Bezirksabgeordnete konzentriert habe, war ich im Landesverband Hamburg der Partei DIE LINKE z.B. Landessprecherin (2008–2012, gewählt mit 80,0% und wiedergewählt 2010 mit 70,7%).

Mein Profil auf abgeordnetenwatch.de

Anträge, Anfragen und andere Aktivitäten von Karin Haas


Berücksichtigung wasserrechtlicher Belange bei Neubauten in der Eppendorfer Landstraße (Altes Brauhaus "Tre Castagne")

Im Zuge des Neubaus an der Eppendorfer Landstraße 108-110 ist es zu monatelangen Grundwasserabsenkungen gekommen mit höchst wahrscheinlichen Folgeschäden an den benachbarten Gebäuden und Gebäuden der näheren Umgebung. Weiterlesen

Abgeordnete in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Weitere Tätigkeiten / Mitgliedschaften

Kontakt zu Karin Haas

E-Mail:
k.haas@linksfraktion-nord.de
Tel. Fraktionsbüro:
+49 (0)40 63676828

Abgeordnete