Skip to main content

Pressemitteilungen


Rachid Messaoudi

Pressemitteilung | Aus für "Thor Steinar" in Barmbek

Photo: Lenthe
Rachid Messaoudi
Rachid Messaoudi

Aus für "Thor Steinar" in Barmbek! Nordic Company an der Fuhlsbüttler Straße muß Ende Januar 2018 die Pforten schließen. «Es ist geschafft! Zum 31.01. 2018 muß „Thor Steinar“ in Barmbek den Schlüssel umdrehen. Unsere Hauptforderung „Nazis raus“ könnte danach sogar durch Zwangsräumung durchgesetzt werden» freut sich Rachid Messaoudi, Mitglied... Weiterlesen


Karin Haas

Pressemitteilung | DIE LINKE.Fraktion setzt Aufklärung der Stones-Freikartenaffaire im Hauptausschuss der Bezirksversammlung durch

Karin Haas, Fraktionsvorsitzende
Karin Haas, Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion Hamburg-Nord

Vor dem Hintergrund der fragwürdigen Praxis, Eintrittskarten für das Konzert der Rolling Stones im Hamburger Stadtpark anzunehmen und dieses Konzert durch das Bezirksamt zu genehmigen, besteht anhaltendes Aufklärungsinteresse. Im Hauptausschuß der Bezirksversammlung Hamburg-Nord soll der Bezirksamtsleiter Hr. Rösler zu diversen Fragen arbeits-,... Weiterlesen


Angelika Traversin

Pressemitteilung | Integrationsfonds für junge Flüchtlinge

Photo: Lenthe
Angelika Traversin, Vors. der Linksfraktion
«Gerade bei der Integration junger Geflüchteter den Rotstift anzusetzen, wäre grundfalsch» meint Angelika Traversin (MdBV Hamburg-Nord, Fraktionsvorsitzende)

Bezirksversammlung Hamburg-Nord fordert Verlängerung des Fonds für die Integration junger Flüchtlinge Traversin: «Integrationsfonds ist weiterhin dringend erforderlich» Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord beschloss einstimmig auf Antrag der Fraktion DIE LINKE (Drs. 20-4872) in ihrer Sitzung vom 12. Oktober 2017, den Senat aufzufordern, den... Weiterlesen


Karin Haas

Pressemitteilung | Rolling Stones-Freikarten für Bezirkspolitiker*innen und Mitarbeiter*innen des Bezirksamtes?

Karin Haas
Karin Haas

«Wie kam es zur Vergabe von Freikarten für das Konzert der Rolling Stones durch das Bezirksamt Hamburg-Nord?» fragt Karin Haas, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord. Weiterlesen


Pressemitteilung | Messerattacke in Fuhlsbüttler Straße, Barmbek

Messerattacke in Barmbek: Wir dürfen uns nicht einschüchtern lassen. Den Angehörigen des Todesopfers und den Verletzten gilt unser Mitgefühl.

Anschlag in Hamburg Barmbek, Trauer und Wut: Barmbek hält zusammen Zum gestrigen Anschlag auf Supermarkt-Kund*innen in Barmbek erklären Karin Haas, Fraktionsvorsitzende in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord und Lars Buchmann Wahlkreisabgeordneter der LINKEN für Barmbek-Nord: „Wir sind bestürzt über den Terrorangriff auf Kund*innen eines... Weiterlesen


Pressemitteilung | Fußgängerbrücke zwischen Goldbekplatz und Dorotheenstraße bald Realität?

Karin Haas
Karin Haas

Der Regionalausschuss Eppendorf/Winterhude hat am 17.7. auf Antrag der Fraktion DIE LINKE beschlossen, die Realisierung der Fußgängerbrücke zwischen Dorotheenstraße und Goldbekplatz zu prüfen. Schon 1983 wurde im Bebauungsplan Winterhude 18 eine Brücke zwischen Goldbekplatz und Dorotheenstraße vorgesehen. Diese Planung wurde 2005 im Bebauungsplan... Weiterlesen


Pressemitteilung | Kunterbunker in Winterhude bald Realität?

Karin Haas

Nach 10 Monaten hat die Stadt Hamburg im Mai 2017 ihr Kaufinteresse für den Bunker im Kuhnsweg der derzeitigen Eigentümerin Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) übermittelt! Das geht aus einer Anfrage der Bürgerschaftsabgeordneten Heike Sudmann der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft hervor. Heike Sudmann, stadtpolitische... Weiterlesen


Leserbrief | Lars Buchmann: Faschismus ist ein Verbrechen / Demo gegen Thor-Steinar-Laden

Lars Buchmann wendet sich gegen Rassismus, Rechtspopulismus und den Thor-Steinar-Laden
Lars Buchmann wendet sich gegen Rassismus, Rechtspopulismus und den Thor-Steinar-Laden

Leserbrief vom 21.05.2017 zur Wochenblatt-Ausgabe 20, vom 17. Mai 2017; hier Artikel: „Demo gegen Thor-Steinar-Laden“ Sehr geehrter Herr Sichting, werte Wochenblattredaktion, mit Verwunderung habe ich o.g. Artikel zur Kenntnis genommen. Fast 30% der Gesamtartikellänge widmen Sie einem anonymen Verfasser in dem dieser unkommentiert direkt zu Wort... Weiterlesen


Pressemitteilung | Flüchtlingsunterkunft Loogestraße von Bezirksversammlung bestätigt

Karin Haas

Auf dem stadteigenen Grundstück in der Loogestraße in Eppendorf sollen zwei 3-stöckige Containermodule mit wohnungsähnlichen Zuschnitten für 104 Plätze, überwiegend für Familien, errichtet werden. Die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) bat die Bezirksversammlung um Stellungnahme. Schon im April wurde auf Initiative der... Weiterlesen


Pressemitteilung | Extreme Nachverdichtung am Mühlenkamp-Kanal keine Option für die Linksfraktion Hamburg-Nord!

Karin Haas wendet sich entschieden gegen den Grünfraß:"Die Linksfraktion Hamburg-Nord positioniert sich eindeutig an der Seite der AnwohnerInnen gegen eine Bebauung Mühlenkamp-Geländes!"
Karin Haas wendet sich entschieden gegen den Grünfraß:"Die Linksfraktion Hamburg-Nord positioniert sich eindeutig an der Seite der AnwohnerInnen gegen eine Bebauung Mühlenkamp-Geländes!"

Die Robert Vogel KG will auf ihrem bereits mit 3 Hochhäusern bebauten Grundstück Dorotheenstraße 10 – 16 am Mühlenkampkanal weitere 4 Hochhäuser mit bis zu 8 Geschossen bauen. Dazu erklärt Karin Haas, Co-Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord und Sprecherin für Winterhude und Eppendorf: «Vier achtgeschossige... Weiterlesen


refugees welcome

Barmbek sagt NEIN
zu Thor Steinar und rechtem Gedankengut!

Lars Buchmann, Regionalausschuss-Sprecher der Fraktion DIE LINKE.in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord freut sich über die Einigkeit aller Fraktionen und Gruppen im Regionalausschuss Barmbek gegen rechtes Gedankengut und gegen den Thor-Steinar-Laden.

Lars Buchmann (DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord)
Lars Buchmann (DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord) zeigt die Resolution "Nein zu Thor Steinar und rechtem Gedankengut!"
Wahrzeichen Eppendorfs zerstört
Wahrzeichen Eppendorfs zerstört

Politische Bilanz der Bezirksfraktion 2011-2014

In der ablaufenden Legislaturperiode hat DIE LINKE zusammen mit Bürgerinitiativen und den außerparlamentarischen Druck einiges im Bezirk bewegt und gegen die etablierten Parteien durchgesetzt. 

Unsere politische Bilanz können Sie hier <media 4092 _blank download "SONSTIGES, Linke BILANZ final, Linke BILANZ final.pdf, 0.9 MB">als PDF runterladen</media>.