Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
©4you-solutions
Angelika Traversin und Kasi
Angelika Traversin, MdBV, DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Angelika Traversin

Bezahlbarer Wohnraum, Seniorenpolitik für ein würdevolles Leben im Alter, Gesundheitsversorgung und vorsorgende Gesundheitspolitik für alle Menschen, auch diejenigen, die durch das Raster der Sozialversicherungen gefallen sind - das sind meine Hauptanliegen.

Neben meinem Engagement in Mieter- und Sozialhilfeinitiativen war ich für die GAL u.a. als Bezirksabgeordnete in Hamburg-Nord tätig.

Wegen der Unterstützung der Grünen für den Krieg gegen Jugoslawien gründete ich zusammen mit anderen die WählerInnenvereinigung Regenbogen. Für Regenbogen war ich Fraktionsvorsitzende in der Bezirksversammlung.

Seit 2016 Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE

Anträge, Anfragen und andere Aktivitäten
von Angelika Traversin


Bildergalerie Frühjahrsbrunch 2019

Hier finden Sie ein paar Impressionen vom diesjährigen Frühjahrsbrunch der Linksfraktion Hamburg-Nord im Bürgerhaus Barmbek. Die Stimmung war prima, der Hunger groß und es wurde ausgiebig an allen Tischen diskutiert. Ob die Diskussionen immer die Bilanz der Linksfraktion zu ihrer nun abgelaufenen Wahlperiode zum Thema hatte, wissen wird nicht. Aber... Weiterlesen


Angelika Traversin

Pressemitteilung | Fahrpreiserhöhung beim HVV? Nicht schon wieder!

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) will zum 1. Januar 2019 erneut die Fahrpreise erhöhen. Eine Tarifanhebung um durchschnittlich 2,1 Prozent soll beantragt werden, teilte der HVV mit. Seinen Antrag begründet der HVV mit höheren Kraftstoff- und Personal- kosten. Diese vom HVV geplante Preissteigerung bei den Tickets für Bahnen, Busse und Fähren... Weiterlesen


Angelika Traversin

Pressemitteilung | Weg frei für Fußgänger_innen am Hartzloh über die Fuhle

Der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord bestätigte einstimmig die Beschlussempfehlung des Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg auf Antrag der Linksfraktion. Die Kreuzung Hartzloh / Fuhlsbüttler Straße ist ein hoch frequentierter Verkehrs-Knotenpunkt in Barmbek. Viele Fußgänger_innen auf dem Weg zur oder von der... Weiterlesen


Angelika Traversin

Pressemitteilung | Integrationsfonds für junge Flüchtlinge

Bezirksversammlung Hamburg-Nord fordert Verlängerung des Fonds für die Integration junger Flüchtlinge Traversin: «Integrationsfonds ist weiterhin dringend erforderlich» Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord beschloss einstimmig auf Antrag der Fraktion DIE LINKE (Drs. 20-4872) in ihrer Sitzung vom 12. Oktober 2017, den Senat aufzufordern, den... Weiterlesen


Pressemitteilung | Diskriminierung entgegentreten – Wohnungen gerecht vergeben!

Diskriminierung entgegentreten – Wohnungen gerecht vergeben! Seit Jahren beklagen sich immer wieder Menschen mit Migrationshintergrund über besondere Schwierigkeiten bei der Wohnungssuche. Die SAGA soll sich zum Vorwurf regelmäßiger Benachteiligung bei der Wohnungsvergabe erklären. In einem aktuellen Fall (die taz berichtete am 9.3.) ist die... Weiterlesen


Bezirksversammlung überweist Antrag der Fraktion DIE LINKE-Nord in Sozialausschuss

Dezentrale und stadtteilbezogene Folgeunterbringung für Flüchtlinge und Wohnungslose auf dem Dulsberg muß diskutiert werden Weiterlesen


Rot-Grün führt Tagelöhner in Hamburg-Nord wieder ein

Die Linke beantragte, sich für eine personelle Stärkung der Abteilung Grünpflege des Bezirksamts einzusetzen und die Arbeiten mit eigenen, sozialversicherten und tariflich bezahlten Kräften durchzuführen. Dem mochten Rot-Grün und die CDU auf der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Soziales-Gesundheit-Integration nicht folgen und sanktionierten... Weiterlesen


"Welcome to Barmbek" Für eine Willkommenskultur in der Flüchtlingsunterkunft Wiesendamm

Erste 200 Flüchtlinge sollen voraussichtlich ab Mitte Oktober in der Flüchtlingsunterkunft Wiesendamm, in leerstehenden Fabrikhallen, untergebracht werden. Weiterlesen


DIE LINKE wirkt in der Bezirksversammlung für Mehrzweckhalle und Grünflächen auf dem Dulsberg

er Bebauungsplan hat so wie er bisher vorliegt nichts mit dem Stadtteil und den Interessen der dort lebenden Menschen zu tun. Es darf nicht sein, dass die Profitinteressen einzelner Wirtschaftsbetriebe und von Investoren immer wieder maßgeblich für die Stadtentwicklung sind. Weiterlesen


Die gegenwärtige Nutzung des ehemaligen Schulmeister-Wohnhauses der Adolph-Schönfelder-Schule

Anwohner der von der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) verwalteten Adolph-Schönfelder-Schule berichten, dass das ehemalige Schulmeister-Wohnhaus nach einer aufwendigen Renovierung lange Zeit unbewohnt war und nicht genutzt wurde. Weiterlesen


Sachstand Kirche Dulsberg

Seit geraumer Zeit wird der Umbau der Kirche auf dem Dulsberg geplant. Zum derzeitigen Sachstand ergeben sich die folgenden Fragen: Weiterlesen


Abriss der Frohbotschaftskirche und der Nebengebäude im Hamburger Stadtteil Dulsberg

Die Kirchengemeinde Dulsberg plant einen Abriss der Frohbotschaftskirche und der Nebengebäude im Hamburger Stadtteil Dulsberg. Dieses Ensemble stellt den Mittelpunkt des Stadtteils dar. Zu den Einwirkungsmöglichkeiten der Freien und Hansestadt Hamburg ergeben sich folgende Fragen: Weiterlesen


Umbau der Frohbotschaftskirche auf dem Dulsberg

Die Kirchengenmeinde plant eine wesentliche bauliche Veränderung an der Kirche. Daraus ergeben sich folgende Fragen: Weiterlesen


Schlafstellen in Winternotunterkünften für obdachlose Menschen im Winter 2010/2011

Zum Teil kam es in Hamburg selbst in diesem Sommer zu Kapazitätsengpässen bei den Notschlafstellen für obdachlose Menschen. Angesichts des kommenden Winters ergeben sich folgende Fragen: 1) Welche Einrichtungen bieten im Bezirk Hamburg-Nord im Winter 2010/2011 Schlafstellen in Winternotunterkünften oder reguläre Notschlafstellen für obdachlose... Weiterlesen


Nie allein zum Amt!

Nie allein zum Amt! Linksfraktion Hamburg-Nord fordert öffentlichen Hinweis auf Beistände bei team.arbeit Hamburg Seit 2005 ist die Zahl der Widersprüche im Rechtskreis des SGB II („Hartz IV“) stetig angestiegen und hat im Jahre 2008 mit 8.419 ihren vorläufigen Höchststand erreicht. In durchschnittlich 40% der Fälle wurde ganz oder teilweise im... Weiterlesen


Anfrage beantwortet: Zivil-militärische Zusammenarbeit in

Seit Februar 2007 gibt es in der Hansestadt Hamburg das neue Landeskommando Hamburg (LKdo HH). Das Kommando ist laut dem Web-Portal der Streitkräftebasis „die Schnittstelle zwischen dem militärischen und dem zivilen Verantwortungsbereich und zentraler Ansprechpartner für den Senat und die Bevölkerung der Stadt“ Weiterlesen


Mittelkürzungen für soziokulturelle Einrichtungen bei Verwendung des §6 VersG

Sachverhalt: Die Bürgerinitiative „Barmbeker Initiative gegen Rechts“ (BIgR) richtet regelmäßig Veranstaltungen im Bürgerhaus Barmbek aus. Die Veranstalterin BIgR weist in ihren Bekanntmachungen bzw. Einladungen (Flyern etc.) ausdrücklich darauf hin, dass nach dem § 6 des Versammlungsgesetzes Personen der rechten Szene ausgeschlossen sind. Weiterlesen


CDU und GAL lehnen Ausschreibung des Bezirksamtleiters Nord ab LINKE sieht schwarz für Bürgerbeteiligung

DIE LINKE in der Bezirksversammlung Nord kritisiert heftig, dass CDU und GAL offensichtlich einen noch namenlosen Kandidaten ihrer Wahl alternativlos durchpeitschen wollen. Weiterlesen


Abgeordnete 21. WP

Zubenannte
Bürger*innen 21. WP

Unsere Vorgänger*innen

Kontakt zu Angelika Traversin

E-Mail:
a.traversin@linksfraktion-nord.de
Tel. Fraktionsbüro:
+49 (0)40 63676828

Abgeordnete in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Fraktionsvorsitzende (Doppelspitze)

Mitglied in folgenden Ausschüssen:

Stellvertretendes Mitglied in folgenden Ausschüssen:

Sprecherteam der Bundes-Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik der Partei DIE LINKE
Sprecherteam der Bundes-Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik der Partei DIE LINKE

Weitere Tätigkeiten / Mitgliedschaften